Richtfest QBUS

"Bring Glück dem Bau mit deinen Scherben!" Mit diesen Worten endete der traditionelle Richtspruch am Großprojekt QBUS in Esslingen. Die LBBW-Immobiliengruppe feierte gestern Nachmittag gemeinsam mit der Stadt Esslingen und zahlreichen geladenen Gästen ein stimmungsvolles Richtfest zum Abschluss der Rohbauarbeiten. Der markante Neubau direkt am Bahnhof mit Büros, Wohnungen, Appartements, Gastronomie, einem großen REWE Markt und einer städtischen Mobilitätsstation wird in absehbarer Zeit bezugsfertig sein.

Uwe Jaggy, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH, betonte in seiner Begrüßung die besondere Bedeutung von QBUS für die Esslinger City: „Jahrelang lag das Areal des alten Zentralen Omnibusbahnhofs brach. Diese Zeiten sind endgültig vorbei! Man kann heute, nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit, schon erkennen, wie QBUS das künftige Bild der Innenstadt prägen wird. Unser Ziel als Eigentümer und Bauherr war von Anfang an klar – und ehrgeizig. Wir wollen hier eine neue urbane Mitte für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger schaffen. Zum Leben, Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Essen gehen und Zusammenkommen.“

Matthias Klopfer, Oberbürgermeister der Stadt Esslingen, sagt: „Mit dem QBUS auf dem ehemaligen ZOB wird ein Pendant zum gegenüberliegenden Einkaufszentrum DAS ES! gebildet und das Stadtbild nachhaltig geprägt. QBUS wirkt als Bindeglied zwischen der Neuen Weststadt und der historischen Innenstadt."

Bildunterschrift:
Richtfest am Großprojekt QBUS, von rechts: Esslingens Oberbürgermeister Matthias Klopfer, Uwe Jaggy,Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH, Zimmermann Sandberg, Claudia Steuer und Johannes Adomeit (beide Peter Groß Hochbau).