Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz, die wir im Folgenden für Sie zusammengestellt haben. Sie gelten bei Ihrem Besuch der Internet-Seiten der LBBW-Immobilien-Gruppe.

1. Grundsätze

Für uns ist es wichtig, dass Sie sich beim Besuch und der Nutzung unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Darum nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Bitte beachten Sie: Die Internet-Seiten der LBBW-Immobilien-Gruppe enthalten Links zu Internet-Seiten anderer Anbieter. Für diese Seiten gilt unsere Datenschutzerklärung nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz durch die Anbieter der verlinkten Internet-Seiten. Wenn Sie eine andere Internet-Seite besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien zum Datenschutz.

2. Zweckbestimmung der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung der Daten erfolgt streng nach den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Sofern Sie uns kontaktieren, verwenden wir Ihre Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO.

Sofern Sie unsere Internetseite besuchen werden Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet und zur Gewährleistung der System- und Netzsicherheit bzw. Zwecken der technischen Administration genutzt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran Ihre unten angegebenen Daten zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme zu nutzen.

Im Falle Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO werden Ihre personenbezogenen Daten auch über den unmittelbaren Anlass Ihrer Erhebung hinaus gespeichert, um Ihnen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen der LBBW Immobilien auch zukünftig zukommen lassen zu können oder Sie auch telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

3. Umgang mit Protokoll-Daten, Cookies und IP-Adressen

Protokoll-Daten:

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden in einer Protokolldatei folgende Daten maximal einen Monat gespeichert:

  • die Website, von der aus Sie uns besuchen,
  • die Websites, die Sie bei uns besuchen,
  • die Uhrzeit ihres Besuches unserer Website
  • die Browsertyp nebst Version
  • Ihre IP-Adresse

Die Daten werten wir anonymisiert zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Internet-Auftrittes aus. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf Sie zu. Wir speichern die ausgewerteten Daten auf gesicherten Systemen. So bleibt Ihre Privatsphäre jederzeit geschützt.

Cookies:

Unsere Website verwendet Session-Cookies, d. h. es wird lediglich eine Session-Nummer gespeichert. Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers automatisch vom Browser gelöscht.

IP-Adressen:

Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, speichert der Web-Server die sogenannte IP-Adresse Ihres Rechners für eine kurze Zeit, die eine eindeutige Zuordnung und damit die Erreichbarkeit des Computers überhaupt erst ermöglicht. Die IP-Adresse ist eine individuelle "Adresse" eines Computers in einem Computer-Netz. Somit können Sie unseren Internetauftritt jederzeit nutzen, ohne dass Sie Ihre Daten offenlegen müssen.

4. Nutzung unseres Angebots im Internet

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie uns die Informationen von sich aus geben. Das ist unter anderem der Fall, wenn Sie beispielsweise Anfragen und Anregungen z. B. über ein Kontaktformular oder durch eine E-Mail senden. In diesen Fällen teilen Sie uns Ihre Daten freiwillig mit.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Die verschiedenen Gesellschaften sind Teil der LBBW Immobilien-Gruppe, in der Aufgaben, insbesondere in den Bereichen Recht, Steuern, Risikomanagement, Rechnungswesen, Personal oder Controlling, zentral in der LBBW Immobilien Management GmbH für alle Gruppen-Gesellschaften wahrgenommen werden. Zur Erfüllung dieser Aufgaben werden streng zweckgebunden zur Erfüllung der Verpflichtung aus der Leistungsbeziehung Daten übermittelt.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften oder sofern die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Übermittlungen an andere Dritte, insbesondere an unsere Vertriebsbeauftragten, erfolgen nur mit Ihrer Einwilligung.

Darüber hinaus werden die Daten zur Erfüllung unserer Pflichten aus den Verträgen an die Projektbeteiligten, usw. weitergeleitet.

6. E-Mail / Kontaktformular

Wenn Sie uns eine E-Mail oder eine Nachricht über ein Kontaktformular senden, speichern und verwenden wir Ihre Daten. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Wir verwenden Ihre Daten aber nur für unsere Dienstleistungen und für die Kommunikation mit Ihnen. Hierzu werden Ihre Daten und Informationen erforderlichenfalls auch innerhalb der LBBW Immobilien-Gruppe weitergegeben, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns in einer E-Mail persönliche Daten senden, so ist die Übertragung der Daten über das Internet unsicher. Theoretisch können dabei unberechtigte Personen Ihre Daten lesen oder verfälschen.

7. Sicherheit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir achten immer auf eine hohe Sicherheit, wenn wir Ihre Daten erfassen oder verarbeiten. Wir setzen wirksame technische und organisatorische Maßnahmen für die Sicherheit Ihrer Daten ein. Damit schützen wir Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit verbessern wir laufend und passen sie immer den neuen technologischen Entwicklungen an.

8. Löschfristen und Datenübermittlung

Die verarbeiteten Daten werden nach endgültiger Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Es findet keine Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU statt.

9. Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Falls Sie Ihre Einwilligung zu bestimmten Arten von Verarbeitungstätigkeiten erklärt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt lassen. Sie können Ihre Einwilligung durch einfache E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (datenschutz@lbbw-im.de) widerrufen.

10. Zusätzliche Datenschutzrechte

Gemäß dem anwendbaren Datenschutzrecht haben Sie das Recht

a) Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen,

b) Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

c) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

d) Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

e) Datenübertragbarkeit zu verlangen; und / oder

f) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Nachstehend finden Sie weitere Informationen über Ihre Rechte soweit die DSGVO Anwendung findet. Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nach dem (lokalen) anwendbaren Datenschutzrecht eingeschränkt werden können.

a) Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten

Soweit vom anwendbaren Datenschutzrecht vorgesehen, haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und, sofern dies der Fall ist, haben Sie das Recht, Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Auskunftsinformation umfasst – unter anderem – die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten, und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Jedoch ist das kein absolutes Recht und die Interessen anderer Personen können Ihr Auskunftsrecht beschränken.

Sie haben außerdem das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Sofern Sie weitere Kopien verlangen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen.

b) Recht auf Berichtigung

Soweit vom anwendbaren Datenschutzrecht vorgesehen, haben Sie das Recht, von uns Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Abhängig von den Zwecken der Verarbeitung haben Sie das Recht, dass Ihre unvollständigen personenbezogenen Daten vervollständigt werden, auch mittels einer ergänzenden Erklärung.

c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Soweit vom anwendbaren Datenschutzrecht vorgesehen, haben Sie das Recht, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erwirken und wir können verpflichtet sein, solche personenbezogenen Daten zu löschen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Soweit vom anwendbaren Datenschutzrecht vorgesehen, haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und wir können verpflichtet sein, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. In diesem Fall werden die betroffenen personenbezogenen Daten gekennzeichnet und dürfen von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Soweit vom anwendbaren Datenschutzrecht vorgesehen, haben Sie das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese personenbezogenen Daten ohne Behinderung unsererseits zu einer anderen Einheit zu übertragen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO bzw. auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht.

f) Widerspruchsrecht:

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu erheben, und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zu verarbeiten.

Falls Sie ein Widerspruchsrecht haben und falls Sie dieses Recht ausüben, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke von uns verarbeitet. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie uns wie im nachstehenden Abschnitt angegeben kontaktieren.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@lbbw-im.de). Sie haben zudem das Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzulegen.

11. Einsatz von „Matomo“

Dieses Angebot benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matomo verwendet “Cookies”, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server von Matomo in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Opt-Out-Cookie löschen

12. Einsatz von Google Maps

Diese Website benutzt die Google Maps API, eine Schnittstelle für den Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Es ist technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornehmen könnte. Es ist weiter möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website und das Nichtdeaktivieren der JavaScript Funktion erklären Sie ausdrücklich in Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik, dass Sie mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden sind.

13. Einsatz von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Verantwortliche Stelle:
LBBW Immobilien Management GmbH
Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart
Internet: www.lbbw-immobilien.de

Geschäftsführung:
Michael Nagel
Frank Berlepp
Alexander Sieber

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Thorsten Schönenberger

Datenschutzbeauftragter:

Wolfgang Hördt Fritz-Elsas-Straße 31
70174 Stuttgart datenschutz@lbbw-im.de

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Hausanschrift:
Königstraße 10 a 70173 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 29 32 70025 Stuttgart
Tel.: 0711 615541-0 Fax: 0711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

14. Externe Links

Unsere Internetseiten können Links zu Internetseiten Dritter − mit uns nicht verbundener Anbieter - enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.

15. Neuerungen

Die schnelle Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die jeweiligen Neuerungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Seiten regelmäßig auf Änderungen zu prüfen. So können Sie sicher sein, dass Sie immer korrekt informiert sind. Alle Änderungen in der Datenschutzerklärung gelten nur für die zukünftige Anwendung. Wir werden die Richtlinien nicht rückwirkend ändern, es sei denn, der Gesetzgeber schreibt es vor.

Stand: September 2018