LBBW Immobilien Development verkauft Bürogebäude des Berliner Neubauprojektes „3 Höfe work“ an Ardian Real Estate

Stuttgart, 23. Mai 2019

Die LBBW Immobilien Development GmbH hat das Bürogebäude des Neubauprojekts „3 Höfe“, das aktuell in Berlin-Mitte entlang der Lützowstraße entwickelt wird, an Ardian Real Estate verkauft. Die Büroflächen umfassen rund 18.000 m² und sind Teil eines Work-Life-Gebäudeensembles, gestaltet vom international renommierten Architekten Sergei Tchoban.

„Das Quartier ‚3 Höfe‘ entsteht als architektonischer Blickfang in direkter Nähe zum Potsdamer Platz und verbindet Arbeiten und Leben auf optimale Weise“, sagt Jens Kulicke, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development. „Mit dem Verkauf an Ardian geht das Bürogebäude an eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften.“ Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Bürokomplex wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 fertiggestellt und verfügt über sieben Stockwerke sowie eine Tiefgarage mit 52 Stellplätzen.

Die effizienten Grundrisse bieten ideale Flächengrößen sowie eine hohe Flexibilität für verschiedene Raumkonzepte. Die Immobilie ist durch die U-Bahnstation Gleisdreieck hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Auf dem 4.500 m² großen Grundstück entstehen vier Erschließungskerne mit zwei Haupteingängen und jeweils rund 2.500 m² Mietfläche pro Etage.

„Das Neubauprojekt ‚3 Höfe‘ ist eine ideale Ergänzung des im Dezember 2018 nebenan erworbenen Bestandsobjekts in der Lützowstraße 105-106 und unterstreicht die Attraktivität des Mikrostandortes am Gleisdreieck“, sagt Bernd Haggenmüller, Managing Director Real Estate bei Ardian. „Wir erwarten für Berlin-Mitte eine anhaltend hohe Büroflächennachfrage bei zugleich geringen Leerständen und daher weiterhin dynamisches Miet- und Wertwachstumspotenzial für moderne und attraktive Objekte. Berlin ist bekannt für seine florierende und vielfältige Unternehmenslandschaft und damit ein Fokusmarkt für die Teams von Ardian Real Estate, die attraktive Core Plus und Value Add-Objekte in europäischen Kernstädten erwerben und weiterentwickeln.“

Parallel zu den Büroflächen der „3 Höfe“ entstehen in dem Quartier auch 223 hochwertige Eigentumswohnungen. In Anlehnung an die für Berlin so typische Hofbauweise gruppieren sich die Gebäude um drei Innenhöfe, die inmitten des pulsierenden Viertels eine private Atmosphäre sowie Raum für Begegnung und Austausch schaffen.

Transaktionsberater auf Seiten des Verkäufers waren BNP Paribas Real Estate. Die Betreuung der Transaktion erfolgte durch die Rechtsanwaltskanzlei P+P Pöllath + Partners.

Weitere Informationen zum Projekt „3 Höfe“: 3hoefe.com