Berlin: LBBW Immobilien verkauft Bürogebäude in Charlottenburg an Wealthcap


Stuttgart/Berlin, 27. August 2019

Die LBBW Immobilien Asset Management GmbH hat das Bürogebäude in der Carnotstraße 5 und 7 in Berlin an Wealthcap verkauft. Das Objekt ist zu 100 Prozent vermietet und umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 10.500 m². Es befindet sich im renommierten Stadtteil Charlottenburg in zentraler Mikrolage mit Blick auf die Spree.
„Mit dem Single-Tenant-Objekt, das Anfang 2018 angekauft wurde, haben wir unsere Value-Added-Strategie erfolgreich umgesetzt“, sagt Torsten Bäppler, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Asset Management.
„Durch den Abschluss eines langfristigen Mietvertrages mit dem Bestandsmieter konnte der Wert deutlich gesteigert werden. Mit Wealthcap übergeben wir die Immobilie nun an einen renommierten Experten für Real Assets.“ Die 1996 erbaute Core-Immobilie ist bis Ende 2028 an die IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft für Auto und Verkehr vermietet. Die Mietfläche unterteilt sich in 10.120 m² Büro- und rund 370 m² Lagerfläche. Hinzu kommen 169 PKW-Stellplätze. „Der Berliner Büromarkt ist nachhaltig attraktiv und wir sehen weiteres Steigerungspotenzial bei Durchschnitts- wie Spitzenmieten, gerade auch in zentralen Lagen wie der City-West. Entsprechend sind wir froh, unser Gewerbe-Portfolio in der Hauptstadt ausbauen zu können“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von Wealthcap. Transaktionsberater auf Seiten des Verkäufers war Angermann, die juristische Beratung erfolgte durch Clifford Chance. Auf Seiten des Käufers waren SATELL Rechtsanwälte aus München beratend tätig.