Bauprojekt QBUS: Ganz neue Aussichten für die Esslinger Innenstadt

Esslingen (17/05/2021) – Die Veränderungen im Herzen der Stadt Esslingen werden sichtbar: Seit Januar rollen die Bagger beim ehrgeizigen Neubauprojekt QBUS unmittelbar am Bahnhof. Der Bauherr, die LBBW Immobilien-Gruppe, hatte heute gemeinsam mit der Stadt Esslingen zum Pressetermin vor Ort eingeladen. Vom Dach des benachbarten Parkhauses, das Teil der Neugestaltung ist, konnten sich die Pressevertreter einen Überblick über das Geschehen machen. Für die Stadt Esslingen standen Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger sowie Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht den Journalisten als Ansprechpartner zur Verfügung. Seitens der LBBW Immobilien-Gruppe erläuterten Johannes Schlosser, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH und Uwe Jaggy, Leiter der Niederlassung Stuttgart der LBBW Immobilien Development GmbH, den Baufortschritt sowie den weiteren Zeitplan.


Jahrelang lag das Areal des alten Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) im Herzen der Esslinger Innenstadt brach. Jetzt entsteht hier QBUS, der Neubau mit Büros, Wohnungen, Appartements, Gastronomie, einem großen REWE Markt und einer städtischen Mobilitätsstation. „Die Stadt Esslingen begrüßt es sehr, dass die LBBW Immobilien-Gruppe jetzt die konkretisierten Planungen zur zukünftigen Nutzung des früheren ZOB als Teil eines urbanen Stadtquartiers sichtbar umsetzt“, zeigte sich Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger erfreut. „In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, dem neuen ZOB und zum weitestgehend klimaneutralen Stadtquartier Neue Weststadt entsteht jetzt neben der geplanten gewerblichen Nutzung, dem zusätzlichen Angebot für den Esslinger Wohnungsmarkt, der ergänzten Nahversorgung und der Gastronomie auch die notwendige neue Mobilitätszentrale. Zudem schließt die Neubebauung den Bahnhofsplatz stadträumlich nach Norden ab“, so OB Zieger. Johannes Schlosser, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH: „QBUS passt hervorragend nach Esslingen. Es wertet den Bereich des alten ZOB deutlich auf und wird das Stadtbild nachhaltig prägen. Dieser Verantwortung ist sich die LBBW Immobilien-Gruppe bewusst“.


Die LBBW Immobilien-Gruppe rechnet mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren. QBUS wird voraussichtlich Ende 2022 / Anfang 2023 bezugsfertig sein. Bereits gestartet ist die Vermietung von Büroflächen. Hier ist Colliers International Vermarktungspartner des Bauherrn. Zur Verfügung stehen hochwertige, flexibel teilbare Flächen auf insgesamt 2.670 Quadratmetern. In Kürze startet außerdem die Vermarktung der attraktiven Gastronomieflächen. BNP Paribas Real Estate (Stuttgart) ist hierbei Vermarktungspartner. Voraussichtlich Mitte 2022 wird außerdem die Vermarktung der geplanten Mietwohnungen beginnen. Grundlagen für die Bebauung waren der städtebauliche Ideenwettbewerb von 2005 und der Realisierungswettbewerb für das Bauprojekt aus dem Jahr 2016 sowie die daran angeknüpften Abstimmungen zwischen der Stadt Esslingen, den beteiligten Investoren und dem Architekten. Das alles war letztlich maßgebend für den Bebauungsplan.