Netzwerktreffen - Gemeinwohlorientierte Neue Leipzig-Charta

Netzwerktreffen der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit
Baden-Württemberg e. V.

Freitag, den 16. September 2022,
9:00 - 15:30 Uhr
in der Alten Wache Ostfildern

Das Thema der Tagung lautet „Gemeinwohlorientierte Neue Leipzig-Charta – Gerechte Implementierung in Stadt, Land und Region?“. Hierzu möchten wir diskutieren, welche Konsequenzen aus der Neuen Leipzig-Charta folgen und welche Bedeutung dieses Instrument der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung für die baden-württembergischen Kommunen hat.

Zur Tagung begrüßen werden Vorstandsvorsitzender der LAG, Dr. Sven Fries, und Alexandra Schmider, Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg. Anschließend freuen wir uns auf Impulsvorträge von Prof. Dr. Markus Müller, Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg und von Prof. Dr. phil. Martin Becker, Katholische Hochschule Freiburg. Noch vor der Mittagspause starten vier Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Ausführliche Informationen zum Ablauf und den Themen der vier Arbeitsgruppen finden Sie im Programmflyer.
Die Tagung richtet sich insbesondere an Vertreter*innen aus Politik, Kommunalverwaltung, Wissenschaft und Wohnungswirtschafft, an zivilgesellschaftliche Akteure, Interessenvertretungen und Verbände, an ehrenamtlich Engagierte aus der Quartiersentwicklung sowie interessierte Bürger*innen.

Um Anmeldung bis zum 12. September 2022 wird gebeten. Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie bitte an: stadtplanungsamt@bruchsal.de

Weitere Informationen über die Landesarbeitsgemeinschaft, sowie Veranstaltungsrückblicke und Inhalte zu vorherigen Tagungen finden Sie hier: www.lag-sozialestadtentwicklung-bw.de

Wie freuen uns auf Ihr Kommen, interessante Gespräche und konstruktive Ideen.