Herausforderungen in der Innenentwicklung

Kongress Urbane Qualitäten - Bundesgartenschau Heilbronn 2019 als Motor der Stadtentwicklung

Keine vergleichbare Großstadt in Baden-Württemberg investiert so ambitioniert in ihre Zukunft wie derzeit Heilbronn. Dabei ist die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 der leistungsstarke Motor einer nachhaltigen Stadtentwicklung, von der auch künftige Generationen profitieren werden. Sie ist ein entscheidender Impulsgeber für die enorme Dynamik in der Stadt, die sich zur Bildungs- und Wissensstadt entwickelt und zunehmend junge und internationale Studierende anzieht.

Im Mittelpunkt des Kongresses steht die wachsende Stadt mit dem Willen zur städtebaulichen und architektonischen Qualität ebenso wie der städtische Landschaftsraum, entwickelt durch eine Bundesgartenschau. Welche Bedeutung hat dabei das Grün im 21. Jahrhundert in Städten, die immer mehr verdichtet werden? In welcher Weise kann eine Bundesgartenschau Motor der Stadtentwicklung sein? Wie weit kann grüne Infrastruktur die wachsenden Städte strukturieren und qualifizieren? Welche Rollen spielen Mobilität und Nachhaltigkeit? Anhand von Vorträgen am Vormittag, welche die Thematik deutlich über Heilbronn hinaus beleuchten, und mehreren parallel laufenden Foren am Nachmittag soll rund um diese Fragestellungen diskutiert werden.

Als Auftaktprogramm zum Kongress finden am Vortag den 27.09.2017 von 15:00 - 18:00 Uhr Rundgänge durch die Bundesgartenschau und die Stadt Heilbronn in geführten Kleingruppen statt. Die Rundgänge werden exklusiv für Kongressteilnehmer durchgeführt und sind kostenfrei. Bei der Anmeldung ist der Teilnahmewunsch an den Rundgängen im Bemerkungsfeld getrennt anzugeben.