Bauland mobilisieren mit der KE


Für die rasche Mobilisierung von Bauland haben viele Kommunen die Entwicklung ihrer letzten im FNP gesicherten Bauflächen angestoßen. Durch die gesetzliche Ergänzung des § 13b im BauGB können nun zusätzliche Wohnbauflächen im Rahmen einer vereinfachten und beschleunigten Baulandmobilisierung geschaffen werden. Ihre potenziell geeigneten Bauflächen sollten jetzt noch in die Planung genommen werden, denn es ist nicht bekannt, ob der Gesetzgeber die Frist bis 31.12.2019 zur Einleitung von Baulandentwicklungen nach § 13b im BauGB verlängert.

Bei der Überprüfung ihrer Bauflächen unterstützen wir Sie gerne mit allen Leistungen für Planung, Bodenordnung und Erschließung. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Email, wir helfen Ihnen gerne weiter.

download
KE Newsletter Nr. 19 Bauland mobilisieren