Palais auf den Planken, Mannheim


Entwicklung eines Geschäftshauses in 1A-Citylage

  • Abriss einer Bestandsimmobilie in 1A-Lage in der Fußgängerzone von Mannheim (Planken)
  • Bau eines hochwertigen und markanten Geschäftshauses mit barocker Fassadengestaltung
  • exzellente Objektlage mit hoher Passanten-Frequenz
  • Gesamtfläche: ca. 5.800 m² BGF
  • Flächenkonzept:
    • Einzelhandel: 1. UG – 2. OG – ca. 2.400 m² (vermietet an RESERVED)
    • Büro: 3. OG – ca. 600 m² (vermietet an IMPACT)
    • Büro: 4. OG – ca. 600m² (inkl. Lagerflächen)
    • Technik: 2. UG / 5. OG
  • Fertiggestellt im August 2015
  • Verkauf 2014