Zwei Erdgas-Blockheizkraftwerke für das Bauprojekt QBUS

Im Herzen der Stadt Esslingen rollen bereits seit Januar die Bagger, und der Baufortschritt beim ehrgeizigen Neubauprojekt QBUS ist nicht zu übersehen. Die LBBW Immobilien-Gruppe erstellt hier direkt am Bahnhof einen markanten Komplex mit Büros, Wohnungen, Appartements, Gastronomie, einem großen REWE Markt und einer städtischen Mobilitätsstation.

Jetzt wurde eine weitere wichtige Weiche gestellt: Bei der Versorgung des QBUS mit Energie setzt die LBBW Immobilien gemeinsam mit den Stadtwerken Esslingen (SWE) auf modernste und hocheffiziente Technik: Zwei Erdgas-Blockheizkraftwerke sowie ein Brennwertkessel erzeugen nicht nur Wärme für Heizung und Warmwasser, sondern auch Strom. Dieser kann dann gleich vor Ort genutzt werden, zum Beispiel, um das Gebäude im Sommer zu kühlen. Überschüsse können aber auch ins öffentliche Netz eingespeist werden. Durch diese gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom, die so genannte „Kraft-Wärme-Kopplung“, gelten Blockheizkraftwerke als äußerst nachhaltig.

„Blockheizkraftwerke spielen eine große Rolle, wenn es um effiziente und umweltfreundliche Wärme- und Kälteerzeugung geht“, so SWE-Geschäftsführer Jörg Zou, dessen Unternehmen das Energiekonzept im QBUS entwickelt und umsetzt. „Gerade bei größeren Gebäuden und Arealen hat diese Technik viele Vorteile.“ Mit dem Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung erfüllt das Bauprojekt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) des Bundes für Neubauten. Die SWE sorgt die nächsten 15 Jahre mit einem 24/7-Bereitschaftsdienst für eine zuverlässige, effiziente und umweltschonende Wärme- und Kälteversorgung des QBUS.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit den Stadtwerken Esslingen. Uns war es wichtig, einen regionalen Partner zu finden, der einen nachhaltigen Ansatz verfolgt und gemeinsam mit uns die bestmögliche Lösung für unsere anspruchsvollen Anforderungen findet“, so Uwe Jaggy, Niederlassungsleiter der LBBW Immobilien-Gruppe. Die LBBW Immobilien-Gruppe rechnet mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren. Das QBUS wird voraussichtlich Ende 2022 bzw. Anfang 2023 bezugsfertig sein.