The Bohomian – LBBW Immobilien baut 220 Mikroapartments in Frankfurt am Main

Stuttgart, 2.November.2016

Die LBBW Immobilien hat ein rund 2.500 Quadratmeter großes Grundstück im beliebten Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen erworben, auf dem im November dieses Jahres unter dem Namen The Bohomian mit dem Bau von rund 220 Mikroapartments begonnen wird.

Damit baut die LBBW Immobilien ihre Präsenz im Rhein-Main-Gebiet weiter aus. Nach den Rebstockhöfen, einem Gebäudeensemble mit 147 Mietwohnungen und rund 2.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche, und dem Projekt Das Edison, das 54 Eigentumswohnungen umfasst und aktuell in der Frankfurter City West entsteht, sind die 220 Mikroapartements das dritte Projekt, das die LBBW Immobilien in nur zwei Jahren in Frankfurt in Angriff nimmt.

„Mit The Bohomian erschließen wir uns in Frankfurt zudem eine neue Asset-Klasse. Dabei sind die durchschnittlich 21 Quadratmeter großen Apartments, die bis Ende 2017 entstehen werden, für ganz unterschiedliche Zielgruppen interessant“, sagt Jens Kulicke, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH. „Diese profitieren dabei nicht nur von einer durchaus gehobenen wohldurchdachten und funktionalen Zimmerausstattung mit Pantryküche, sondern auch von Gemeinschaftsräumen auf allen Ebenen, einer Washing Lounge im Untergeschoss, Auto- wie auch Fahrradabstellplätzen in der Tiefgarage sowie Car-Sharing-Stellplätzen direkt vor der Haustür“.

Verkäuferin ist die renommierte Engelhardt-Gruppe aus Forchheim, die bundesweit unter anderem durch die Apartmententwicklung im Münchner Olympia Tower bekannt wurde. Die Aengevelt Immobilien, Niederlassung Frankfurt, war als Vermittlerin tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Aengevelt Niederlassungsleiter Daniel Milkus: "Produkte dieser Art werden derzeit immer stärker nachgefragt, da die Asset-Klasse nach wie vor unterrepräsentiert ist und eine sinnvolle Ergänzung in den Portfolien von institutionellen Anlegern darstellt. Mikroapartments stellen zudem das Beste aus zwei Welten dar: flexible, wohnungsähnliche Nutzung in Kombination mit der flexiblen Anpassungsfähigkeit von Gewerbeobjekten."