Jochen Pfefferle komplettiert als dritter Geschäftsführer die Führungsriege der LBBW Immobilien Development GmbH

Stuttgart, 11. Juli 2018

Herr Jochen Pfefferle verstärkt seit 1. Juli 2018 das Leitungsteam der LBBW Immobilien Development GmbH. Er wird als Teil der Geschäftsführung die Verantwortung für die Development-Projekte im süddeutschen Raum übernehmen, während Jens Kulicke künftig vor allem das Development-Geschäft im Rhein-Main-Gebiet und in Berlin verantworten wird. Daneben wird sich Ralf Mazur innerhalb der ID weiterhin um das Construction Management, die Supportbereiche Planung und Technik, Technischer Einkauf und After Sales sowie um ausgewählte Sonderprojekte kümmern. Somit sind Kontinuität und Weiterentwicklung der Gesellschaft gewährleistet.

„Wir freuen uns, dass wir mit Jochen Pfefferle einen ausgewiesenen Immobilienfachmann für unsere Projektentwicklungsaktivitäten gewinnen konnten. Dank seiner reichen und vielfältigen Immobilienexpertise und seiner guten Kenntnisse des Immobilienmarktes im süddeutschen Raum passt er bestens in unser Team“, sagt Frank Berlepp, Geschäftsführer der LBBW Immobilien-Gruppe und in dieser Funktion vor allem verantwortlich für das Segment Development.

Jochen Pfefferle verfügt über eine 20-jährige Erfahrung in der Immobilien-Projektentwicklung. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur startete seine berufliche Karriere bei der Züblin AG in Berlin und war bis zu seinem Eintritt in die LBBW Immobilien-Gruppe unter anderem bei der Hochtief Projektentwicklung GmbH und der aurelis Real Estate GmbH & Co.KG in führenden Positionen tätig.

LBBW Immobilien Development:
Die LBBW Immobilien ist das Immobilien-Kompetenzzentrum im Konzernverbund der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und gehört zu den großen Immobilienunternehmen in Deutschland. Allein oder mit Partnern tritt sie investiv als Projektentwickler auf oder kümmert sich als Dienstleister um das Projektentwicklungsgeschäft fremder Dritter. Darüber hinaus bietet sie im Segment Asset Management für Investoren und Eigentümer alle Leistungen rund um ihre Immobilieninvestition an, wobei sämtliche Aufgaben des Asset und Property Managements schnittstellenfrei aus einer Hand erbracht werden. Weiterhin sind im Segment Real Estate Services kommunale Dienstleistungsangebote etwa bei der Bauland- und Grundstücksentwicklung gebündelt. Zu den großen Vorteilen der LBBW Immobilien-Gruppe gehört, dass sie damit die gesamte immobilienwirtschaftliche Leistungspalette kompetent aus einer Hand anbieten kann.

Im Segment Development sind alle Projektentwicklungsaktivitäten gebündelt, die im Zusammenhang mit der Entwicklung und Realisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien stehen, angefangen bei der Baurechtschaffung, über Konzeption und Realisierung bis hin zur Vermarktung. Die Produktpalette der investiven Projekte umfasst dabei vor allem die Neuentwicklung und das Refurbishment von Büroimmobilien in Zentren, von Handelsimmobilien sowie Einkaufs- und Fachmarktzentren, von Wohnungsbauten für institutionelle und private Investoren wie auch die Wohnungsbauträgertätigkeit mit Teileigentumsverkauf. Die baubezogenen Dienstleistungen reichen vom Wohnungs- und Gewerbebau über komplexe Sonderobjekte bis hin zum Management aufwändiger Planungs- und Genehmigungsprozesse.

Der regionale Fokus liegt im Segment Development auf den Kernmärkten Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, München, dem Rhein-Main-Gebiet und Berlin. Außerhalb dieser Zielmärkte werden Geschäftsaktivitäten insbesondere nach strategischen Gesichtspunkten wahrgenommen.


Pressekontakt
LBBW Immobilien Management GmbH
Dr. Brigitte Reibenspies
Pressesprecherin
Telefon: 0711 2177 4124brigitte.reibenspies@lbbw-im.de