Hannover: LBBW Immobilien vermietet knapp 14.000 m² Bürofläche

Stuttgart, 16.04.2018

Die LBBW Immobilien Asset Management GmbH hat in der Laatzener Straße im Südosten der niedersächsischen Landeshauptstadt knapp 14.000 Quadratmeter Büroflächen neu vermietet. Das Bürogebäude ist die letzte Immobilie aus dem sogenannten Turtle-Portfolio, das die LBBW Immobilien im Jahr 2007 erwarb. Mieter des dreigeschossigen Gebäudeensembles, zu dem zwei eigenständige Bauteile gehören, ist ein namhaftes Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche. Der Mietvertrag für die Büroflächen sowie die dazugehörigen Stellplätze wurde im Februar 2018 abgeschlossen. Das Single-Tenant-Gebäude, das vor rund sechs Monaten von IBM leergezogen wurde, konnte damit binnen kürzester Zeit wieder vollvermietet werden. Die Vermietung gehört zu den Top-3-Abschlüssen in den letzten zwölf Monaten in Hannover. Die Stadt, die in Deutschland nach den sieben A-Standorten den größten Flächenbestand aufweist, gilt dank sinkender Leerstandsquoten und steigender Flächenumsätze als die „Königin der B-Städte“ und als ein attraktiver Investmentstandort.