Frankfurt: LBBW Immobilien verkauft über 500 Wohnungen des Neubauprojekts MAINWALD an Invesco Real Estate

Frankfurt/M., 2. Oktober 2018


Die LBBW Immobilien Development GmbH hat zwei Wohngebäude mit zusammen 509 Mietwohnungen, die derzeit parallel zu 203 Eigentumswohnungen im Frankfurter Stadtteil Niederrad im neuen Wohnquartier MAINWALD entstehen, an Invesco Real Estate, einen globalen Immobilien-Investmentmanager, verkauft. Zu den beiden Gebäuden, die zusammen rund 22.600 Quadratmeter Wohnfläche aufweisen, gehören ein gemeinsamer Innenhof sowie 291 Autostellplätze in einer gemeinsamen Tiefgarage. „Mit dem Verkauf der beiden Mietwohnungsgebäude an die Invesco Real Estate gehen die 509 Wohnungen an einen erfahrenen und professionellen Investmentmanager und anerkannten Asset Manager“, sagt Jens Kulicke, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Development GmbH. „Ihre Lage direkt am Rand des Stadtwaldes mit Top-Anbindung zur Frankfurter Innenstadt sowie an den Flughafen und Fernbahnhof macht diese Fläche so attraktiv“. Invesco Real Estate plant, die Wohnungen nach ihrer Übernahme Ende 2020 selbst aktiv zu managen.

Beide Gebäude verfügen über sieben Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss. Zum Bauteil A gehören 321 möblierte Apartments, die zum Wohnen auf Zeit vorgesehen sind und sich in erster Linie an den Bedürfnissen von Pendlern, Neu-Frankfurtern und Expats orientieren. Das Gebäude verfügt des Weiteren über ansprechend ausgestattete Gemeinschaftsbereiche im Erdgeschoss sowie über eine für alle Bewohner zugängliche Dachterrasse im Staffelgeschoss. Im Bauteil B finden sich überwiegend Zwei- bis Vierzimmerwohnungen, deren Wohnflächen zwischen 33 und 117 Quadratmetern variieren und die – je nach Lage im Gebäude – über eine Terrasse, einen Balkon oder eine Loggia verfügen. Sie werden über acht separate Hauseingänge erschlossen. „Ich freue mich, dass wir dieses attraktive Projekt, das im aufstrebenden Wohnstandort Niederrad liegt, für unsere pan-europäische Core-Strategie erwerben konnten“, sagt Felix Richter, Associate Director – Transactions von Invesco Real Estate. „Mit dem Ankauf beider Gebäude können wir in Frankfurt ein modernes, nachfrageorientiertes Wohnprodukt anbieten, das die komplette Produktpalette für Wohnungssuchende abdeckt – vom möblierten Apartment bis zur großzügig geschnittenen, familienfreundlichen Wohnung“.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Übergang des Gebäudes erfolgt mit Fertigstellung. Beim Verkauf wirkten auf Seiten des Verkäufers die HauckSchuchardt Partnerschaft von Steuerberatern und Rechtsanwälten mbH mit, auf Seiten des Käufers war die Anwaltskanzlei Gleiss Lutz tätig. Transaktionsberater waren BNP Paribas Real Estate und die NAI apollo group Frankfurt.



LBBW Immobilien Development:

Die LBBW Immobilien ist das lmmobilien-Kompetenzzentrum im Konzernverbund der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und gehört zu den großen Immobilienunternehmen in Deutschland. Ihr regionaler Fokus liegt auf den Kernmärkten Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, dem Rhein-Main-Gebiet und Berlin. Allein oder mit Partnern tritt sie investiv als Projektentwickler auf oder betreut als Dienstleister das Projektentwicklungsgeschäft Dritter. Darüber hinaus bietet sie im Segment Asset Management Investoren und Eigentümern alle Leistungen rund um ihre Immobilieninvestitionen an, wobei sämtliche Aufgaben des Asset und Property Managements schnittstellenfrei aus einer Hand erbracht werden. Im Segment Real Estate Services sind alle kommunalen Dienstleistungen etwa bei der Bauland und Grundstücksentwicklung gebündelt. Somit bietet die LBBW lmmobilien-Gruppe die gesamte immobilienwirtschaftliche Leistungspalette kompetent aus einer Hand an. Im Segment Development sind alle Projektentwicklungsaktivitäten gebündelt, die im Zusammenhang mit der Entwicklung und Realisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien stehen, angefangen bei der Baurechtschaffung über die Konzeption und Realisierung bis hin zur Vermarktung. Die Produktpalette der investiven Projekte umfasst dabei vor allem die Neuentwicklung und das Refurbishment von Büro- und Handelsimmobilien in Stadtzentren, Wohnungsbauten für institutionelle und private Investoren sowie die Wohnungsbauträgertätigkeit mit Teileigentumsverkauf. Die baubezogenen Dienstleistungen reichen vom Wohnungs- und Gewerbebau über komplexe Sonderobjekte bis hin zum Management aufwändiger Planungs- und Genehmigungsprozesse. Ihr regionaler Fokus liegt auf den Kernmärkten Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Berlin und dem Rhein-Main-Gebiet.