Kommunale Strategien und Bürgerdialog

Sachsenheim - Schulentwicklungsplanung

Erarbeiten einer Schulentwicklungsplanung vor dem Hintergrund veränderte demografischer und pädagogischer Aufgabenstellung.

Auf einen Blick

Kunde
Stadt Sachsenheim
Einwohner
17.500
Zeitraum
2015 bis 2016

Maßnahme

  • Entwickeln eines Modellraumprogramm für die Gemeinschaftsschule Sachsenheim, das in die parallel laufenden Planungen zum Umbau und zur Erweiterung der Schule eingebunden wurde. Der Ist- Soll-Vergleich der vorgegebenen und der geplanten Programmfläche der Schule dient als Grundlage für die Abstimmung der Planungen mit dem Regierungspräsidium Stuttgart und den Abruf von Schulbaufördermitteln.
  • Entwickeln einer Leitlinie für die Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Schullandschaft.
  • Verabschiedung eines Maßnahmenprogramms für nachhaltige Investitionsentscheidungen aller Schulen des Schulträgers.

Auftraggeber

Stadt Sachsenheim
Äußerer Schloßhof 3 und 5
74343 Sachsenheim

www.sachsenheim.de

Leistungsumfang

  • Bestanderhebung Schulen und Schülerzahlenentwicklung
  • Demografische Grundlagen und Schülervorausrechnung
  • Beschreiben der Schulprofile
  • Erfassen und Bewerten des Schulraumbestandes anhand der Schzulbauförderrichtlinien des Landes
  • Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven der Schulen in Abstimmung mit den Schulleitungen
  • Erarbeiten eines Maßnahmenprogramms für die einzelnen Schulen in Abstimmung zwischen Schulen und Schulträger
  • Verabschiedung der Schulentwicklungsplanung als kommunales Handlungskonzept

Projektdetails

Projektvolumen: 14.500,00 €


Kontakte

Jürgen Mühlbacher
Jürgen Mühlbacher
Dipl. Geogr., Projektleiter