Bauland- und Projektentwicklung

Grünes Wohnen an der Baldenau in Rastatt

Auf einen Blick

Kunde
Stadt Rastatt
Einwohner
47.500
Gebiet
An der Baldenau
Gebietsgröße
Bruttobauland: 5,1 ha, Nettobauland: 3,5 ha
Förderrahmen
/Projektvolumen: Predev., Grunderwerb, Abbruch und Erschließung: ca. 15 Mio. €
Zeitraum
2011 bis 2022

Maßnahme

Entwicklung des Wohnquartiers „Grünes Wohnen an der Baldenau“ mit hoher ökologischer und ästhetischer Qualität auf dem ehemaligen Gelände der Sparkassenakademie in Rastatt.

Auftraggeber

Die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH führt das Vorhaben als eigenwirtschaftliches Projekt durch.

Leistungsumfang

Bebauungsplan – Offenlage nach § 4 Abs. 2 BauGB

Durchführungszeitraum 2011 bis 2022

Abbruch und Erschließung 2014, Hochbau ab 2015

Projektdetails

Aufttragsumfang:

  • Projektmanagement und Projektsteuerung
  • Durchführung der Bauleitplanung (einschl. Steuerung, Auswahl Fachingenieure)
  • Grunderwerb
  • Rückbau und Neuordnung
  • Maßnahmen- und Erschließungsträgerschaft
  • Vermarktung der Grundstücke
  • Finanzierung und Finanzsteuerung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (Logo, Broschüre, Homepage www.natürlich-rastatt.de)

Aufgabenstellung:

Entwicklung eines hochwertigen und nachhaltigen Wohngebiets:

  • 80 moderne Gebäude mit 130 bis 150 hochwertigen Wohneinheiten

  • Zentraler Quartiersplatz als gemeinsamen Treffpunkt für die Bewohner

  • eigenes Energie- und Nachhaltigkeitskonzept (z.B. Ausrichtung der Gebäude, dezentrale Wärmeversorgung mehrerer Baufelder, See zur Regenrückhaltung, geringer Versiegelungsgrad)

  • Die geplanten Gebäude sollen die aktuellen Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV2014) unterschreiten und mindestens den KfW-70-Standard (Effizienzhaus) erfüllen. Der überwiegende Teil des Wärmebedarfs soll aus „passiven“ Quellen wie beispielsweise durch Sonneneinstrahlung oder Abwärme gedeckt werden.

Im Gestaltungs- und Nachhaltigkeitshandbuch werden ergänzend zum Bebauungsplan weitere Standards definiert.

Weitere Informationen unter www.natuerlichrastatt.de

Kontakte

Dr. Matthias Link
Dipl. Geogr., Projektleiter
Margarethe Stahl
Dipl. Ing., Seniorprojektleiterin